Beate Kunath

kreuz und quer

Beate Kunath

Radfahrstreifen, auch als Fahrradspur bezeichnet, sind in Deutschland benutzungspflichtig. Als Teil der Hauptfahrbahn handelt es sich um einen Sonderweg nur für Radfahrende. Er soll das Fahren komfortabler, ruhiger und gefahrloser machen. Städte, die Fahrradspuren einrichten, verzeichnen eine steigende Zahl von fahrradfahrenden Menschen. Vielfältig ist die Motivation und vielfältig sind die Wege.

Beate Kunath

 

geboren 1967 in Karl-Marx-Stadt (jetzt Chemnitz), arbeitete nach der Wende bei der Chemnitzer Filmwerkstatt und beginnt 1995 selbst erste Kurzfilmen zu drehen. Mit inhaltlichem Schwerpunkt im Dokumentarischen umfassen ihre bisherigen Arbeiten Kurzspiel- und Dokumentarfilme, Musikclips, Videoinstallationen und Fotoserien.