Alejandro Montoya

Stadtrauschen

Alejandro Montoya

Berlin hat einen flüchtigen Rhythmus voller Dynamik und pulsierender Farben. Mit meiner Kamera friere ich die Geschwindigkeit der Stadt ein, um die Vergänglichkeit ihrer Atmosphäre festzuhalten.

 

Im Zusammenspiel von Bewegung und Farben nehme ich ein Rauschen wahr, das Rauschen der Stadt. Ihm liegt ein sirrender Ton zugrunde: die Sehnsüchte von Nachtschwärmenden.

Alejandro Montoya

kolumbianischer Ingenieur, geboren 1987. Er lebt und arbeitet seit 2015 in Berlin, wo er sein Wirtschaftsstudium mit Schwerpunkt Ingenieurwesen abgeschlossen hat. Rastlos und neugierig kaufte er sich im Alter von 17 Jahren seine erste Kamera. Damit begann seine Leidenschaft für die Fotografie. Mit seiner Serie “Lebenszüge” entwickelte er ein großes Interesse an Bewegung und Spannung in der Fotografie.

www.alejandro-montoya.com